NATO / OTAN Die Nato führt Manöver zum Schutz und Sicherheit der Schiffahrt im Mittelmeer durch.
Verdächtige Handlungen auf See können unter:
Tel.: (kostenlos) 0044 1923 956574 oder
 eMail: info@shipping.nato.int ,gemeldet werden.



Fahrtziele:
=> Ibiza Balearen
Columbretes Peniscola


Delfine schwimmen am Bug voraus
Kid's on Board

Das Boot Bohrinsel SEDCO H
Biografie Esperanza Shop
Routenplan Fluxgate-Kompass Ablenkung
Toernplan Meteologie
Anmeldung Disclaimer
Aktiv mitsegeln mit der           
ESPERANZA
Der Mitsegelbetrieb mußte wegen "Maritimen Vandalismus" eingestellt werden. Ich bitte um Verständnis.

Segeln im Mittelmeer, mitsegeln in Spanien. 
Da ich selbst  in der Ausübung meines Segelsportes behindert wurde, möchte ich trotzdem nützliche Tipps an andere Segelkameraden, weitergeben.-
Vor Abfahrt in jedem Fall im Sportbootclub oder in der Marina, einen, oder mehrere Wetterberichte einholen, da die klimabedingte Wetterveränderung eine Anpassung an die Veränderungen in der Natur, dringend erforderlich macht.
Wetterberichte werden im Regelfalle auf UKW Kanal 16 angekündigt und auf den Arbeitskanälen verbreitet.-
Beachten Sie bitte auch den Meteo Link im unteren Teil.
Infos des BSH (Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie)         Das aktuelle Wetter vom DWD:
Gute Chartermöglichkeiten finden Sie im deutschfreundlichen Benicarlo - http://www.marinabenicarlo.com
Törnbericht 2004 mit den Grey Boys  Vinaros/Ibiza/Formentera/Vinaros
Gemütliche Atmosphäre im Restaurant La Mar de Faiges in Casas de Alcanar http://segeln-mittelmeer.com/mar-de-faiges/

Die ESPERANZA in voller Fahrt - da wackelt schon mal der Horizont. Bei vier bis fünf Windstärken geht erst so richtig die Post ab. Eigentlich ist es so, daß ein Boot mit einer Krängung von 15 Grad am optimalsten läuft, aber es muß ja auch mal Spaß machen und da legt man schon mal 5 Grad zu. 

                                                   Wichtiger Hinweis:

Für fremde Links übernehme ich keine Haftung, Abenteuer sind möglich, jedoch gibt es keine Garantie dafür!
Danke sage ich hiermit allen, die mich bei meinen Fahrten unterstützten und halfen, die Einrichtungen der ESPERANZA instand zu halten.  In erster Linie bei meinen Nachbarn
                                  Ing. Winfried Hepperle
und Techniker Gunther Ehmann.
Ing.  Francisco Balada - Barcelona/Vinaros Tel. +34 600 872 772  www.compasnautica.com
Oliver Sitter  - Stuttgart http:// www.sitter-sanit
aer.de
Fustes Griñó, SL Holzhandlung, Ausstellung HolzzuschnitteVinaros http://www.fustesgrino.com/
Null-Fehler*)  BOSCH Dienst - Electrodiesel Fisant  electrodieselfisant.com  Tel.: 964 40 27 99
Toldos Jovani Vinaros Tel. 964  40 08 64 (spanisch, deutsch)
 Fernsehempfangs- Überwachungsanlagen  Alarmsysteme - Almisat - Vinaros   http://www.almisat.com/
 Mechanische Konstruktionen höchster Präzision:        http://www.hortasroyo.com/           
Der Käpt'n

http://segeln-mittelmeer.com/sonnenuhr-vinaros/ http://segeln-mittelmeer.com/mutterschiff-erde/
Das Beiboot ist ein unverichtbares Hilfsmittel auf den Inseln - Reparatur möglich unter http://segeln-mittelmeer.com/repolmar/
Kontakt:    Telefon: +34 616 898 439    Fax:+49 (0)1805 06033 795218     email:  berndrebmann@hotmail.com

                                 Sie hat mich noch nie im Stich gelassen, Danke dafür.             Zuletzt geändert: 04.08.2013                © Copyright 2013 Bernd Rebmann ESPERANZA DH5924              Impressum


Webcontrolling durch http://www.etracker.com/

 *)  BOSCH  Dienst - Electrodiesel Fisant in Vinaros führt "Vor-TÜV Revisionen (PRE-ITV)" nach der Null-Fehler Strategie durch.- Macht Autofahren ruhiger.